Archiv für den Monat: März 2019

AZ Direct: Datenhandel

- persönliche Datenauskunft gemäß Art. 15 DS-GVO -

Lesedauer: ca. 15 Minuten Vorgeschichte In meinem Beitrag vom 22.12.2018 »Datenhandel – personalisierter Werbekatalog (hier: B2B Smart Data GmbH / Rajapack GmbH) – Robinsonliste: Verbraucherschutz vor unerwünschter Werbung / Der Bock zum Gärtner!? Trojanische Pferde!? -« bin ich auf den Handel mit meinen persönlichen Daten durch die B2B Smart Data GmbH eingegangen. Ich forderte B2B schriftlich (per E-Mail) auf, meine Daten aus ihrer Datenbank zu löschen. Gemäß des entsprechenden Antwortschreibens Weiterlesen [...]

Zensor Facebook

- Aluhut aufsetzen :-): Facebook als Werkzeug der Totalüberwachung? Wirklich unvorstellbar? -

Lesedauer: ca. 15 - 20 Minuten Eckdaten zu Facebook Folgende Zahlen stammen von allfacebook.de. ‎ ‎ Deutschland (September 2013):Über 25 Millionen monatlich aktive Nutzer in Deutschland 18 Millionen monatlich aktive mobile Nutzer (65 % aller deutschen Smartphonenutzer) 19 Millionen täglich aktive Nutzer 13 Millionen täglich aktive mobile NutzerDeutschland (März 2019):32 Millionen Facebook Nutzer pro Monat (29 Million Mobile) 23 Millionen tägliche Facebook Weiterlesen [...]

»I don’t Like Mondays«

oder »Es gibt einfach zu viele Idioten«

Fußball Bundesliga.Seit kurzem werden aus vertragsrechtlichen Gründen auch einige Spiele der 1. Bundesliga montags durchgeführt. Viele Fußballfans hassen diese terminliche Ansetzung. Aber anstatt einfach zu Hause zu bleiben, werden zur Meinungsäußerung "Strafaktionen" wie "erst zur zweiten Halbzeit erscheinen", "dem Spielfeld den Rücken zudrehen" oder "Schweigeminuten ohne Fangesänge" gestartet. Wie trotzige Kleinkinder, denen man im Sandkasten das Förmchen geklaut hat . Um ihrem Weiterlesen [...]

Erwerbstätigenstruktur in Deutschland: wenige leisten für viele

- staatliche Versorgungsempfänger und weitere interessante Zahlen zum Personal im öffentlichen Dienst -

Lesedauer: ca. 20 Minuten Vorbemerkungen Um es im Folgenden so einfach wie möglich zu halten, wird in diesem Beitrag auf den debitistischen Systemhintergrund ausnahmsweise mal nur am Rande eingegangen. Bewusst sollte dieser Fakt jedoch jedem sein!Es reicht aus, sich zu vergegenwärtigen, dass für alles von irgendjemanden Leistung erbracht werden muss. Nahrung, Wohnen, Energieversorgung, Mobilität usw., all das fällt nicht vom Himmel. Kurz und knapp, stark vereinfacht: Geld muss durch Leistung Weiterlesen [...]