Schlagwort-Archive: Kreditvergabe

Erlerntes als Denkbarrieren verunmöglichen das Verständnis des „System Debitismus“

- ... und anderer Sachverhalte | Chimäre "Reale Werte" | Was ist Geld? -

Blog-Beitrag "Debitismus" aus dem Jahr 2009 (Massen)Fehlverhaltenphänomen Der Beitrag "Debitismus" des Blogs "Verlorene Generation" wurde im Jahr 2009 zur Hochzeit der letzten Weltfinanzkrise erstellt (Stichwort Lehman Brothers usw.). Abgesehen vom Inhalt selbst, steht dieser Beitrag stellvertretend für ein typisches, menschliches (Massen)Fehlverhaltenphänomen1: die (nahezu verzweifelte) Suche nach Erklärungen für eine Krise, ist stets nur dann en vogue, wenn ein wirklich einschneidendes, Weiterlesen [...]

„Kapitalismus“ alias Debitismus: Am Anfang allen Übels steht die Staatsmacht

Vorbemerkungen Die Überschrift "Kapitalismus" alias Debitismus: Am Anfang allen Übels steht die Staatsmacht" wurde bewusst gewählt. Erstens will ich mit der Formulierung "Kapitalismus alias Debitismus" nochmals darauf aufmerksam machen, dass "der Kapitalismus" - überspitzt formuliert- nicht existiert: wir leben im DEBITISMUS. Zweitens will ich in diesem Beitrag mit "Am Anfang allen Übels steht die Staatsmacht" aufzeigen, dass alle Kritik am Kapitalismus (alias Debitismus) - inkl. der an jeder Weiterlesen [...]

Debitismus at his best: BRD – Kreditvergabe vs. Bruttoinlandsprodukt (BIP) (1952 – 2017)

DIE Kernaussage des Debitismus ist: „Der Kapitalismus ist ein Kettenbrief-System. Er lebt vom Schneeball-Effekt. Im Kapitalismus müssen immer neue Schulden gemacht werden, um die alten Schulden bedienbar zu halten. Nachstehend wird aufgezeigt, dass diese Behauptungen mehr sind, als effekthascherische, leere Worthülsen. Kreditvergabe vs. Bruttoinlandsprodukt (BIP) Um das System am Laufen zu halten, müssen permanent zusätzliche Schulden aufgenommen werden bzw. die Neuverschuldung muss steigen.Anders Weiterlesen [...]