Corona-Potpourri 3 (Jan. 24 bis ??)

(wissenswertes zu Corona / COVID-19 / SARS-CoV-2)

Vorbemerkungen / Inhalt

Corona-Potpourri, wie der Name schon sagt: Allerlei, Kuddelmuddel, Mischmasch, Vielerlei. Hier wird alles Mögliche zur Sache Corona / SARS-CoV-2 / COVID-19 dargeboten.

Der Vollständigkeit halber noch der Verweis auf weitere Seiten von mir zu diesem Thema:

 

Inhalt

Jan. 24Feb. 24

Januar 2024

  • – Ein paar Corona-Links
    – Tim Schnitger (CDU) mit einer Wutrede zum Ukraine-Konflikt
    – Der deutsche Politiker Willy Wimmer im Jahr 2014: «Die USA und die NATO tragen die Fackel des Krieges nach Russland»
  • – Mir kommt die Galle hoch!! Themenfremd: Die Journalistin Ulrike Herrmann (taz) träumt vom Umsturz und einer Öko-Diktatur
    – Bestatterin packt aus: Jetzt kommt alles ans Licht | unzensiertes Interview mit Marlies Spuhler
  • Wider dem Vergessen:  ‚Richtig Erinnern: Wichtiger Teil der Aufarbeitung – Ausgrenzung‘

Februar 2024

  • Themenfremd / indirekt Corona: Fake: Selenskyj erschien im Vatikan und trug einen Pullover mit ,,Nazi-Symbolen“; stopfake.org
  • Plötzlich und unerwartet verstorben – Impfopfer sind nicht vergessen
  • – Einige interessante Corona-Links (z. B. Japan, Malaysia, Philippinen: «Impfung» muss sofort vom Markt genommen werden!)
    – Der WDR ist nun Verschwörungstheoretiker
  • – Habeck zerstört sich live im TV
    – DIE GEHEIMAKTE DES CORONA-‚EXPERTENRAT

 

FEBRUAR 2024

 

29.02.2024

Themenfremd / indirekt Corona: Fake: Selenskyj erschien im Vatikan und trug einen Pullover mit ,,Nazi-Symbolen“; stopfake.org

Themenfremd / indirekt Corona: Fake: Selenskyj erschien im Vatikan und trug einen Pullover mit ,,Nazi-Symbolen“; stopfake.org

Kurze Einleitung:

Im Mai bis Juli 2023 warf ich folgende Frage auf: Ist Ukraines Präsident Selenskyj ein Faschist?

Ich kann euch das Lesen leider nicht ersparen. Nur kurz dies dazu:

Aufhänger war das auf dem Pullover von Herrn Selenskyj aufgestickte Symbol / Wappen der Organisation Ukrainischer Nationalisten (OUN) – eine als rechtsradikal und rassistisch eingestufte Organisation. Den Pullover trug er während seines Staatsbesuches in Rom beim Papst.

Auf die Schnelle noch mal der Überblick über die sachgegenständlichen Wappen:

Selenski-Wappen-OUNWappen UkraineWappen-OUN
1
Wappen auf dem Pullover von Herrn Selenskyj
2
Staatswappen Ukraine
3
Wappen der Organisation Ukrainischer Nationalisten (OUN*)

 

Dieser Thematik hat sich im Mai 2023 auch STOPFAKE.ORG angenommen:

Fake: Selenskyj erschien im Vatikan und trug einen Pullover mit ,,Nazi-Symbolen“

Das Resümee des Artikels ist selbstredend, dass es sich bei allem um russische Propaganda handelt. Das „Pullover-Symbol“ sei nur eines von vielen Darstellungen des ukrainischen Staatswappens.

 

Anti-STOPFAKE.ORG-Argumente:

Ich muss nachfolgend etwas ausführlicher werden, damit ganz klar wird, woher der Wind weht.

1. Herkunft / Unterstützer

STOPFAKE.ORG klingt schön neutral und kompetent. Doch sind sie das wirklich?

STOPFAKE.ORG stammt aus und hat seinen Sitz in Kiev, Ukraine. Wer würde auch nur ein Wort von einer Antifake-Seite aus Moskau glauben?

Gemäß eigener Angaben aus „Über uns“ unterstütz(t)en u. a. folgende Organisationen STOPFAKE.ORG:

International Renaissance Foundation

Wikipedia: „Die International Renaissance Foundation (IRF) ist eine ukrainische NGO, die von George Soros gegründet wurde.“

George Soros? Da war doch was: Die Macht des George Soros – „Regime Change“ in der Ukraine und in Georgien.

An dieser Stelle noch weiter auf George Soros einzugehen, würde zu weit führen. Recherchiert selbst. Sehr vorsichtig ausgedrückt: Wenn George Soros draufsteht, ist Objektivität ausgeschlossen.

Die Botschaft des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland in der Ukraine

Mit diesen Unterstützern ist Neutralität selbstverständlich gesichert (das war Ironie!)

Atlantic Council

Bei „Über uns„, ganz unten, der Punkt „Budget“. In der dort verlinkten Liste ist explizit der Atlantic Council als Geldgeber aufgeführt.

Wikipedia: „Der Atlantic Council ist eine Denkfabrik und Public-Policy-Gruppe in Washington, D.C. Ihr Auftrag ist die Förderung der US-Führungsrolle und des Engagements in internationalen Angelegenheiten auf Basis der zentralen Rolle der atlantischen Gemeinschaft bei der Bewältigung der internationalen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Der Atlantic Council zeichnet sich laut Lobbypedia durch die Zusammenarbeit von Wirtschaftsführern global agierender Großunternehmen – größtenteils aus den USA – ehemaligen Regierungschefs und Spitzenbeamten auch aus dem militärischen Bereich aus.“

Auf der Seite des Atlantic Council ist Folgendes zu lesen (Übersetzt mit deepL.com)

Die Abteilungen für Öffentlichkeitsarbeit in den europäischen und US-amerikanischen Botschaften sollten ihre Bemühungen zur Bekämpfung von Falschinformationen im Internet verstärken, indem sie sowohl Unwahrheiten aufdecken als auch über ihre eigenen Social-Media-Kanäle ein „Feuerwerk der Wahrheit“ entfachen und (noch effektiver) unabhängige lokale Bürgergruppen unterstützen, die solche innovativen Bemühungen unternehmen (z. B. StopFake in der Ukraine).

National Endowment for Democracy (NED)

Gemäß dem Artikel Most of the “fact-checking” organizations Facebook uses in Ukraine are directly funded by Washington wurde (wird?) STOPFAKE.ORG durch das NED finanziell unterstützt. Der Nachweis kann übrigens hier eingesehen werden.

Wikipedia: „Das National Endowment for Democracy (NED) ist ein US-amerikanisches Endowment (US-Variante der Stiftung) und eine Denkfabrik mit dem erklärten Ziel der weltweiten Förderung der liberalen Demokratie. Sie wurde 1983 vom US-Kongress in Washington, D.C. gegründet und erhält von diesem für ihre Arbeit eine jährliche Finanzierung aus dem US-Bundeshaushalt.
Der Kongress schuf das NED als halbstaatlichen Arm der Außenpolitik.

Ist es angesichts dieser Unterstützer wirklich falsch, STOPFAKE.ORG als Sprachrohr des Wertewestens, insbesondere der USA, zu bezeichnen?

 

2. Belege von STOPFAKE.ORG für den Fake

In dem Artikel von STOPFAKE.ORG wird viele schwadroniert und geschwurbelt, alles mit einem wissenschaftlichem und historischem Touch unterlegt. Nichts davon belegt m. M. n. jedoch die „Fake-These“ wirklich stichhaltig.

STOPFAKE.ORG erklärt, dass das Symbol auf dem Pullover von Herrn Selenskyj nur eines von vielen Darstellungen des ukrainischen Staatswappens sei. Der dazugehörige Screenshot soll dies beweisen.

Schauen wir genau hin:

Screenshot Wappen

Klickt auf das Bild und seht es euch an.
Wenn man genau hinschaut, erkennt man bei den abgedunkelten Wappen nichts anderes als das oben gezeigte (Nr. 2), normale Staatswappen der Ukraine. Also nichts mit vielen verschiedenen Varianten, es wird ausschließlich das eine, offizielle Staatswappen dargestellt. Dies widerspricht rundum den Aussagen von STOPFAKE.ORG. Und ausgerechnet diese widersprechenden Wappenbilder sind dermaßen dunkel, dass kaum etwas zu erkennen ist? Merkwürdiger Zufall.

Das STOPFAKE.ORG „unterstützende“ Wappen unten rechts ist demgegenüber das einzige gut erkennbare und erstrahlt in blendendem Blau und Gold; und ist auch noch mit Abstand das Größte. Welch im Sinne von STOPFAKE.ORG passende Zufälligkeiten.

Abgesehen davon: Es handelt sich (angeblich) um einen Screenshot und nicht etwa um eine Fotografie oder Kopie. Gibt es einen Screenshot, gibt es auch eine digitale Original-Datei dazu. Warum wird diese nicht einfach zum Ansehen / Herunterladen verlinkt? Nichts wäre leichter!

Das soll ein Screenshot einer Originalseite aus der Zeitschrift „Numismatik und Phaleristik“ sein? Wer das glaubt, wird selig, ist mit dem Klammerbeutel gepudert und hält auch den Weihnachtsmann für real.

STOPFAKE.ORG führt aus, dass „das ukrainische Wappen auf dem Sweatshirt des Präsidenten nur eine von Hunderten anderer Variationen des ukrainischen Dreizacks, der im 20. und 21. Jahrhundert sowie in der ukrainisch-russischen Zeit verwendet wurde, als der Dreizack das Zeichen des Kyjiwer Fürsten Wolodymyr des Großen war.“ und verlinkt dabei auf eine Seite zu diesem Fürsten Wolodymyr.

Was ist auf dieser Seite zu sehen? Wiederum ausschließlich Darstellungen des offiziellen Staatswappens der Ukraine – ohne Schwert als mittlere Zacke des Dreizacks.
Nachstehendes Bild links ist ein Beispiel dafür. Das rechte Bild ist nochmals obige Darstellung Nr. 2 für den direkten Vergleich.

Wappen Ukraine  Wappen Ukraine

Also wieder nichts mit „hunderter anderer Variationen des ukrainischen Dreizacks“.

 

3. Weitere Seltsamkeiten

– STOPFAKE.ORG hat kein Impressum o. Ä.
Was sagt dazu ein weiterer Leuchtturm der Fake-Bekämpfung, CORRECTIV?:

Auf den gefälschten Webseiten gibt es häufig kein Impressum oder es lässt sich nicht öffnen.

Wenn CORRECTIV das schreibt, handelt es sich um nichts als die Wahrheit :-).

– Versucht mal ÜBER STOPFAKE.ORG einen (deutschsprachigen) Artikel zu finden; diese sind wahrlich mehr als rar gesät. Mit Beiträgen VON STOPFAKE.ORG werden wir dagegen nahezu zugeschmissen.

Ob da jemand im Hintergrund die entsprechenden Strippen zieht?

 

RESÜMEE

Ich mache es kurz: Für mich ist der Artikel von STOPFAKE.ORG nichts anderes als ein Fake. Nichts aus diesem Pamphlet widerlegt, dass es sich bei dem Wappen auf dem Pullover von Herrn Selenskyj um das Zeichen der OUN handelt.

Wer jedoch dermaßen krampfhaft und durchschaubar falsch versucht, eine Sache zu entkräften, bei dem wurde offensichtlich ein offen liegender Nerv getroffen.

Das Pendel schlägt für mich daher exakt in die gegenteilige Richtung: Der Artikel ist der Beleg, dass es sich bei dem Wappen auf dem Pullover von Herrn Selenskyj TATSÄCHLICH um das Zeichen der OUN handelt.

Warum das Ganze? Weil Russland an allem Schuld ist, wie eindeutig aus einem Artikel von telepolis / heise online hervorgeht:

Dass die USA aus Sicht Moskaus gegen die Sicherheitsinteressen Russland agieren, wird auch anhand eines Artikels der New York Times klar ersichtlich, dessen kreativer Umgang mit neuerer Geschichte und eindeutige Tendenz in die Augen sticht. Dort wird offen gefeiert, dass es den USA seit acht Jahren gelungen ist, zwölf geheime CIA-Basen an Russlands Grenze aufzubauen:

(…) Der Abhörposten im ukrainischen Wald ist Teil eines von der CIA unterstützten Netzes von Spionagebasen, das in den letzten acht Jahren errichtet wurde und zwölf geheime Standorte entlang der russischen Grenze umfasst. (…)

New York Times

 

Ach ja, ich vergaß: Nichts davon hat etwas mit den Berichterstattungen über CORONA zu tun. Diese waren / sind selbstverständlich alle mehr als vertrauenswürdig.

23.02.2024

Plötzlich und unerwartet verstorben - Impfopfer sind nicht vergessen

Bin etwas zeitknapp, daher nur kurz:

Plötzlich und unerwartet verstorben – Impfopfer sind nicht vergessen

Bei TELEGRAM ist eine entsprechende, nahezu unendliche Liste einsehbar.

Handelt es sich dabei um selektive Wahrnehmung von Impfgegnern / Ungeimpften zur Bestätigung der eigenen Einstellung / Entscheidung? Schwer zu sagen, gänzlich auszuschließen ist das nicht.

Meine ganz und gar subjektive Wahrnehmung tendiert eher in Richtung, dass sich die Fälle „plötzlich und unerwartet Verstorbener“ durchaus signifikant erhöht haben.

Belege? Tja, die üblichen Verdächtigen – hier bspw. mal wieder Correctiv – reiten darauf herum, dass es für einen Zusammenhang Impfung / „plötzlich und unerwartet verstorben“ keine Belege gäbe. Natürlich gibt es dafür keine Belege, es sucht ja auch keiner danach.

Angenommen, es gäbe nachgewiesenermaßen diesen Zusammenhang, die Folgen wären ein gigantisches Desaster. Daher wird es von offizieller Seite NIEMALS entsprechende, aufklärerische Bestrebungen geben. Alle, die zumindest ansatzweise plausibel einen Zusammenhang herleiten, werden von vornherein als rechtes Gesocks und somit als unglaubwürdig abgestempelt; das funktioniert immer.

Bei dem Ausmaß der „Corona-Zerwürfnisse“ reicht m.M.n bereits ein vager Anfangsverdacht, um umfangreiche Untersuchungen einzuleiten. Und zumindest der ist für mich gegeben.

16.02.2024

- Einige interessante Corona-Links (z. B. Japan, Malaysia, Philippinen: «Impfung» muss sofort vom Markt genommen werden!)
- Der WDR ist nun Verschwörungstheoretiker

Etwas ist faul im Staate Dänemark (im übertragenen Sinn):

Bundesregierung wusste: Bevölkerung bekam BioNTech Massen-Impfstoff nach anderem Herstellungsverfahren

Die BioNTech Impfstoffe wurden mit unterschiedlichen Herstellungsverfahren produziert. Die rund 20.000 Probanden der Pfizer Zulassungsstudie erhielten aufwendig hergestellte mRNA Impfstoffe die nach dem sogenannten Prozess 1 hergestellt wurden. Die Bevölkerung erhielt dagegen mRNA Impfstoffe, die nach Prozess 2 nach industriellen Maßstäben gefertigt waren.

Der Biontech-Impfstoff für die breite Masse wies anfangs erhebliche Mängel auf

Der Impfstoffhersteller muss sich vor Gericht gegen Impfopfer wehren. Sie weisen darauf hin, dass Biontech seinen Impfstoff auf zwei unterschiedliche Weisen produziert hat.

Anfangs? Welcher Zeitraum ist mit „anfangs“ gemeint? Ein Monat? Sechs Monate? Ein Jahr? Bis vorgestern?

Die Wahrscheinlichkeit für die Häufigkeit von schweren Nebenwirkungen liegt gemäß Lauterbach bei 1 : 10.000, gemäß Paul-Ehrlich-Institut besteht eine rund dreimal höheren Quote.
Die Wahrscheinlichkeit für einen Lottohauptgewinn bei 6 aus 49 beträgt etwa 1 : 140 Millionen (Anzahl richtige: sechs + Superzahl), also verschwindend gering. Und trotzdem spielen mehrere Millionen Menschen regelmäßig Lotto. 1 : 10.000 bzw. 1 : 3.333 sind nicht nur demgegenüber kein bisschen verschwindend gering. Und trotzdem wurde / wird massenweise blind und kritiklos die Spritze abgeholt; und das in der Mehrheit gleich mehrfach. Sehe nur ich die Dämlichkeit der Inkonsequenz?

Deutlich mehr Schaden als Nutzen: Studie fordert „globales Moratorium“ für Auffrischungsimpfungen

Eine Studie aus den USA fordert ein „globales Moratorium“ für Auffrischungsimpfung durchzusetzen. Sowohl an der Methodik als auch der Dauer des Zulassungsverfahrens wird heftige Kritik geäußert. Die Impfung würde um das Vielfache mehr Schaden als Nutzen verursachen.

Japan, Malaysia, Philippinen: «Impfung» muss sofort vom Markt genommen werden!

Asiatische Experten fordern einen sofortigen Stopp der mRNA-Geninjektionen gegen «Covid». Sie verweisen dabei auf Berichte von schweren Nebenwirkungen und extrem hoher Übersterblichkeit.

 

Alles Obige sind selbstverständlich haltlose Verschwörungstheorien.

Und nun ist es tatsächlich passiert: Selbst der WDR ist in die Gilde der Verschwörungstheoretiker eingetreten. Wenn auch „nur“ die Abteilung Lokalzeit Ruhr. Man will ja nicht gleich übertreiben und das Gesamtdeutschland präsentieren. Erst mal schauen, wie die Reaktionen lokal ausfallen. Im „Notfall“ war es eben ein kleiner, abtrünniger Lokalredakteur, der nicht in der Spur gehalten werden konnte. Ähnliches kennen wir zur Genüge; Beispiel MDR: MDR löscht Beitrag zu verunreinigtem Impfstoff dauerhaft und gibt dafür eine Nichtbegründung

Spurensuche: Sind Corona mRNA-Impfstoffe verunreinigt?

Alternativer Link zu YouTube.

Letztlich habe ich keinen Schimmer, inwieweit – wenn überhaupt – eine Gefahr davon ausgeht. Andererseits, kann es jemand nachweisbar und mit Sicherheit ausschließen? Ein Kommentar fragt berechtigterweise: „Das konnte man ja auch überhaupt nicht vor der Massenimpfung feststellen, nicht wahr?“ (siehe obigen, ersten Link) Wer hätte sich das Zeug spritzen lassen, wenn von Anfang an mit offenen Karten gespielt worden wäre? Tarnen, tricksen, täuschen, mehr und mehr bin ich froh, trotz des sozialen Drucks standhaft geblieben zu sein und mich der Spritze verweigert zu haben!!

Für heute abschließend eine allgemeine Warnung: Staatsverhöhnung ist bald strafbewehrt!

09.02.2024

- Habeck zerstört sich live im TV
- DIE GEHEIMAKTE DES CORONA-'EXPERTENRAT

Ich versuche normalerweise parteipolitisch halbwegs neutral zu bleiben. Aber bei dem, was in diesem unserem Lande gerade alles kolossal schiefläuft, ist das kaum mehr möglich. Was zu viel ist, ist zu viel!

Habeck zerstört sich live im TV

Wenn Sie Ihrem Sohn beibringen wollen, besser mit Geld umzugehen und ihn fragen, wie und wo er sparen möchte – und ihr Sohn antwortet Ihnen, er möchte sparen, indem Sie ihm sein Taschengeld erhöhen, dann haben Sie bei der Erziehung gründlich etwas falsch gemacht. Oder aber Sie können stolz von sich behaupten, da gerade den nächsten Wirtschaftsminister der Bundesrepublik Deutschland groß zu ziehen. Robert Habeck ist politisch am Ende. Alles, was er wollte, ist gescheitert. Egal, ob Strompreis oder Rente, ob Lebensmittelpreise oder Benzin, egal ob wirtschaftliche Lage kleiner Unternehmen, die pleite gehen oder deutsche Steuermillionen fürs Ausland – wir werden regiert von Leuten, die keine Ahnung haben, wovon sie reden. Warum wir das hier behaupten, erfahren Sie in dieser Folge von „Achtung, Reichelt!“

Alternativer Link: hier lang.

Sensationell – im negativen Sinne!

Nicht zu vergessen, dieser Mensch hat hinsichtlich Corona den Gesetzentwurf zur Einführung einer allgemeinen Impfpflicht der Grünen / SPD mitunterschrieben; einen diktatorischen Freifahrtschein. Beispiel gefällig?

(4) Die Bundesregierung wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung ohne Zustimmung des Bundesrates von den Absätzen 1 bis 3 abweichende Anforderungen an einen Impf-, einen Genesenen- und einen Testnachweis zu regeln, sofern diese abweichenden Anforderungen für die jeweils betroffenen Personen vorteilhaft sind. In der Rechtsverordnung darf die Bundesregierung

1. hinsichtlich des Impfnachweises abweichend von Absatz 1 regeln:

a) die Intervallzeiten,

aa) die nach jeder Einzelimpfung für einen vollständigen Impfschutz abgewartet werden müssen

und

bb) die zwischen den Einzelimpfungen liegen dürfen,

b) die Zahl und mögliche Kombination der Einzelimpfungen für einen vollständigen Impfschutz

und

c) weitere Impfstoffe, deren Verwendung für einen Impfnachweis im Sinne des Absatzes 1 anerkannt werden,

Allgemein gilt:

In den demokratischen Republiken geht die Tyrannei anders (als in Despotien) zu Werk; sie geht unmittelbar auf den Geist los. Der Machthaber sagt hier nicht mehr: ‚Du denkst wie ich, oder Du stirbst‘; er sagt: ‚Du hast die Freiheit, nicht zu denken wie ich (…), aber von dem Tag an bist Du ein Fremder unter uns. Du wirst Dein Bürgerrecht behalten, aber es wird Dir nichts mehr nützen ( …) Du wirst unter Menschen wohnen, aber Deine Rechte auf menschlichen Umgang verlieren. Wenn Du Dich einem unter Deinesgleichen nähern willst, so wird er Dich fliehen wie einen Aussätzigen; sogar wer an Deine Unschuld glaubt, wird Dich verlassen, sonst meidet man auch ihn. Gehe hin in Frieden, ich lasse Dir das Leben, aber es ist schlimmer als der Tod‘.
Charles Alexis Henri Clérel de Tocqueville, französischer Philosoph, Politiker und Staatstheoretiker

 

Dazu passend, ein weiteres Stück wider dem Vergessen der Corona-Tyrannei:

 

„DIE GEHEIMAKTE DES CORONA-‚EXPERTENRAT‘ „

Wir brauchen eine Aufarbeitung der Corona-Politik in Deutschland. Da die verantwortlichen Politiker, Politikberater und Personen des öffentlichen Lebens, die bei der sozialen Ausgrenzung von Ungeimpften mitgemacht haben, uns Diskurs und Aufarbeitung verweigern, habe ich vorgelegt und einen Dokumentarfilm über die deutsche Maßnahmenpolitik produziert.

Inhaltlicher Aufhänger sind die Protokolle des Corona-Expertenrats der Ampelregierung, die durch den Arzt Christian Haffner freigeklagt und teilgeschwärzt herausgegeben wurden.

In Teil 1: „Die Geheimakte Corona Expertenrat“ setze ich mich mit der fragwürdigen Rolle der „Experten“ auseinander, die die deutsche Corona-Politik durch ihre Beratungstätigkeit maßgeblich mitbestimmt haben. Im Zentrum stehen soll dabei die Frage, wie es im Winter 2021/22 in Deutschland zu den zahlreichen Grundrechtseinschränkungen, antidemokratischen Entgleisungen wie 2G oder 3G, Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte, der einrichtungsbezogenen Impfpflicht, den Masken- und Testpflichten für Kinder, den Demo- und Berufsverboten kommen konnte – sowie zu den traurigsten, langfristigen Resultaten der deutschen Maßnahmenpolitik: Massive Impfschäden, überdurchschnittlich hohe Krankenstände, sowie eine statistisch signifikante Übersterblichkeit.

Teil 2 – „Epilog – Wie sind wir eigentlich hier hingekommen?“ – ist ein Zoom aus der Causa Expertenrat in das „bigger picture“: Eine chronologische Zeitreise durch die Jahre 2016-2023. Dabei soll es unter anderem um die Frage gehen, wer die Nutznießer des globalen Pandemie-Regimes waren, warum in Deutschland die politische Stimmung gegen Ungeimpfte so eskaliert ist, wer beim deutschen Maßnahmenregime alles begeistert mit marschiert ist, wer nicht, und warum.

Alternative Links: hier und hier.

 

 

JANUAR 2024

 

26.01.2024

- Ein paar Corona-Links
- Tim Schnitger (CDU) mit einer Wutrede zum Ukraine-Konflikt
- Der deutsche Politiker Willy Wimmer im Jahr 2014: «Die USA und die NATO tragen die Fackel des Krieges nach Russland»

Corona:

Ein paar Links dazu:


 

Nicht Corona:

Tim Schnitger (CDU) mit einer Wutrede zum Ukraine-Konflikt

„Ich weigere mich diese ganze moralbesoffene Kriegspropaganda zu schlucken“ – Tim Schnitger (CDU) mit einer Wutrede zum Ukraine Konflikt. Eine politische Wutrede die im positiven Sinn mehr Beachtung verdienen sollte.

Aber Vorsicht, wegen der Behauptung „dass Deutschland ‚von einem Imperium besetzt und mit Militärbasen übersät‘ sei.“, ist Hr. Schnitger ein Fall für den Verfassungsschutz.

Diese Aussage von Herrn Schnitger ist selbstredend völliger Unsinn. Gemäß Wikipedia unterhält die US-Armee lächerliche …

über 40* Militäreinrichtungen in Deutschland, von denen zwei geschlossen werden sollen. Über 220 weitere wurden bereits geschlossen, meist nach dem Ende des Kalten Krieges in den 1990er Jahren. Die Gründe für die zahlreichen Schließungen liegen darin, dass die strategischen Funktionen der Stützpunkte, die als vorgeschobene Posten in einem Krieg gegen die UdSSR dienen sollten, seit dem Ende des Kalten Krieges nicht mehr relevant sind.

* Um genau zu sein: Es sind 45 Stück.

US Armee-Stützpunkte BRD

Deutschland ist keinen Frontstaat mehr; „die Front“ verläuft nunmehr weiter östlich!

 

Atlantik-Brücke

Nehmen wir weiterhin bspw. die Atlantik-Brücke. So auf die Schnelle drei Links dazu:

Die Liste der Gremiumsmitglieder von der Seite der Atlantik-Brücke höchstselbst:

Oder HIER auf Wikipedia.

Gemäß der Seite Medien in Deutschland – Deutsche Medien und Journalisten sind aus historischen Gründen besonders eng in transatlantische Netzwerke eingebunden

»steht zwar deutsch-amerikanische Freundschaft drauf, aber letztlich ist die Atlantik-Brücke eher ein Trans­missions­mecha­nismus für amerikanische Ideen nach Europa.«

Vorstehendes ist gerade mal ein Bruchstückchen, aber allein daran wird bereits klar, dass die Aussage von Herrn Schnitger „dass Deutschland von einem Imperium besetzt sei“ absolut und vollumfänglich an den Haaren herbeigezogen sein muss.

 

US-Militärbasen weltweit

Auch weltweit hat die USA kaum was zu melden.

US Military Bases Around the World

US Military Bases Around the World

Gemäß Wikimedia: A Map of US Military Bases

A Map of US Military Bases

 

Es kann keine Rede von einem US-Imperium sein. Auch das Römische Reich war ja kein Imperium; „Imperium Romanum“, alles Einbildung!

 

———–

Willy Wimmer könnte ebenfalls ein Fall für den Verfassungsschutz sein. Für dermaßen bodenlose Lügerei gehört der Mann und seine rechte Gesinnung wenigstens verfassungsrechtlich beobachtet:

Der deutsche Politiker Willy Wimmer im Jahr 2014: «Die USA und die NATO tragen die Fackel des Krieges nach Russland»

Im Herbst 2014 kritisierte der frühere verteidigungspolitische Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion und ehemalige Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, Willy Wimmer, die Außen- und Sicherheitspolitik des Westens. Insbesondere den USA warf er einen fortgesetzten Bruch des internationalen Völkerrechts vor. Wenn man das damalige Interview, erschienen in der deutschen Vierteljahreszeitschrift «DIE GAZETTE», heute liest, kann man nur eines sagen: Willy Wimmer war nachgerade ein Prophet. Wir recht er doch hatte! Und warum hat man nicht auf ihn gehört?

 

Allgemeines, vollkommen unabhängig von allem Vorstehendem:

 

Ironie – Definition

Die Ironie ist nach Definition ein Stilmittel. Der/die Sprecher*in täuscht mit dem rhetorischen Mittel eine Aussage vor, meint dabei jedoch genau das Gegenteil. (>>)

 

MERKE:

Nur weil rechtes Gesocks bestimmte Meinungen vertreten, bedeutet das im Umkehrschluss noch lange nicht, dass jeder, der dieselben bestimmten Meinungen vertritt, ebenfalls rechtes Gesocks ist.

Dies zu unterstellen, ist jedoch eine effektive Methode, eine Person und seine Ansichten ohne inhaltliche Auseinandersetzung zu diskreditieren und mundtot zu machen.

 

19.01.2024

- Mir kommt die Galle hoch!! Themenfremd: Die Journalistin Ulrike Herrmann (taz) träumt vom Umsturz und einer Öko-Diktatur
- Bestatterin packt aus: Jetzt kommt alles ans Licht | unzensiertes Interview mit Marlies Spuhler

Da kommt mir die Galle hoch!! Hört euch das an!

Die Journalistin Ulrike Herrmann (taz) träumt vom Umsturz und einer Öko-Diktatur

Dabei bleiben sie Lieblinge der Medien. Da macht keiner eine Skandal-Geschichte daraus. Sie ist ja keine Bäuerin. Was diese Frau sich für eine Zukunft wünscht, müssen Sie gehört haben.

Die Zukunft gemäß Frau Herrmann: keine Flugzeuge, keine Autos, keine Banken, keine Versicherungen, Rationierungen, usw.; die Frau meint das tatsächlich ernst!

Das Fatale daran ist, dass es sich meines Eindrucks nach leider nicht um eine bedauernswerte Einzelmeinung dieser Dame handelt. Diese Wolkenkuckucksheim-Traumtänzerei-Einstellungen greifen zunehmend um sich und werden / sind salonfähig.

Daher nochmals; lest gefälligst Folgendes 🙂:

Meine Güte, die Frau schwadroniert von einer „kleinen Kreislaufwirtschaft“ und hat trotzdem zwei Publizistikpreise gewonnen. Es ist zum aus der Haut fahren! Mit ideologischem Wünsch-dir-was kann die (debitistische) Realität nicht einfach abgeschafft werden!!

Es geht um nichts weniger als den totalen Systemzusammenbruch. Ein Ereignis, welches im Eintrittsfall dem Asteroideneinschlag zu Zeiten der Dinosaurier gleicht, bei dem Dreiviertel des gesamten Lebens ausgelöscht wurden. Und jetzt komme mir bitte niemand damit, dass dies zu reißerisch und pessimistisch sei. Das ist es nicht!

Apropos Realität:

ARAL Strom-Ladestationen

 

Ein neues Habeck’sches 60-Milliarden-Loch schafft es kaum in die Schlagzeilen

50 neue Gaskraftwerke sollen beim Übergang auf erneuerbare Energien die Stromversorgung absichern. Für deren Bau fehlt Habeck allerdings viel Geld, wie eine Analyse nun zeigt. Es gibt über das von „Karlsruhe“ gerügte 60-Milliarden-Loch hinaus ein zweites 60-Milliarden-Loch. Wie schön für Habeck, dass diese Meldung von drei Ereignissen medial überdeckt wird.

Baden-Württemberg: Bürger müssen Strom sparen – Kapazitäten sind ausgelastet

Die Stromleitungen in Baden-Württemberg sind stark ausgelastet. Ein Netzbetreiber richtet sich an die Bevölkerung: Sie solle so wenig Strom verbrauchen wie möglich.

 

Nachstehend doch noch etwas Corona:

Bestatterin packt aus: Jetzt kommt alles ans Licht | unzensiertes Interview mit Marlies Spuhler

Haut einen nicht vom Hocker. Sollte man sich aber trotzdem anschauen.

Nur sicherheitshalber wird angemerkt, dass Frau Spuhler tatsächlich ein Bestattungsunternehmen betreibt.

12.01.2024

Wider dem Vergessen: 'Richtig Erinnern: Wichtiger Teil der Aufarbeitung – Ausgrenzung'

Richtig Erinnern: Wichtiger Teil der Aufarbeitung – Ausgrenzung

Spahn 2G

Die Corona Pandemie und Reaktion der Politik und Medien ist bis heute nicht aufgearbeitet.

Es waren drei lange „Pandemiejahre“ in der ohne jede Evidenz für eine Notlage von der Regierung Grundrechte einschneidende Maßnahmen gegenüber dem deutschen Bürger verhängt wurden. Die Leitmedien unterstützten und flankierten kritiklos die unverhältnismäßige und unsinnige Maßnahmenpolitik.

Untenstehende Sammlung stammt aus obigem Link (wobei ich nur die „interessantesten“ Verfehlungen übernommen habe).

Doch zuvor ein paar eigene Anmerkungen:

Wie bekannt sein sollte, ist gute Propaganda „auf wenig zu beschränken und dieses ewig zu wiederholen.“ Daher reite ich propagandistisch wiederholend nochmals darauf herum :-).

An meiner Arbeitsstätte sind – mit Ausnahme von mir – alle gegen COVID-19 geimpft (bis auf eine Person auch alle mind. einmal geboostert). Von diesen ca. 15 Personen waren mittlerweile etwa Dreiviertel an Corona erkrankt; zwei oder drei sogar zweimal (ein doppelt und geboostert geimpfter Kumpel von mir im Übrigen auch).

Ich Ungeimpfter war zwar vor etwa zwei Monaten auch mal krank (mit einem wirklich merkwürdigen Krankheitsverlauf; so etwas hatte ich vorher noch nie). Aber wenn dass das furchteinflößende Corona-Dingens gewesen sein sollte (getestet habe ich nicht, wozu?), dann muss ich – und dabei halte ich mich zurück, mir würden auch weitaus schärfer Formulierungen einfallen – für alles, was abgelaufen ist, die Redewendung „Mit Kanonen auf Spatzen schießen“ bemühen.

Nicht wenig, was ich in Bezug auf Corona erlebt habe, hat mich erschreckenderweise sinngemäß unwillkürlich an die Ausführungen eines gewissen Adolf H. erinnert:

Wenn  er aus seiner kleinen Arbeitsstätte oder aus dem großen Betrieb, in dem er sich recht klein  fühlt, zum ersten Male in die Massenversammlung hineintritt und nun Tausende und  Tausende von Menschen gleicher Gesinnung um sich hat, wenn er als Suchender in die  gewaltige Wirkung des suggestiven Rausches und der Begeisterung von drei- bis viertausend  anderen mitgerissen wird, wenn der sichtbare Erfolg und die Zustimmung von Tausenden  ihm die Richtigkeit der neuen Lehre bestätigen und zum erstenmal den Zweifel an der  Wahrheit seiner bisherigen Überzeugung erwecken – dann unterliegt er selbst dem  zauberhaften Einfluß dessen, was wir mit dem Wort Massensuggestion bezeichnen. Das Wollen, die Sehnsucht, aber auch die Kraft von Tausenden akkumuliert sich in jedem  einzelnen. Der Mann, der zweifelnd und schwankend eine solche Versammlung betritt, verläßt sie innerlich gefestigt: er ist zum Glied einer Gemeinschaft geworden.

Abraham Lincoln hat es folgendermaßen formuliert: „Wenn du den wahren Charakter eines Menschen erkennen willst, dann gib ihm Macht.“

Ein Kommentar von hier fasst es gut zusammen:

Vorweg: „Ich bin 3x geimpft und sehe die Wichtigkeit einer Impfung“. Ich liebe jedoch im Besonderen eine freie Willensentscheidung, die ich auch jedem Anderen zugestehe. Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, daß besonders die links-grünen Medien die Bevölkerung in ihrem Sinne indoktrinieren. Sie schüren bei den geimpften Menschen den Haß gegen die Impfverweigerer. Sie tun dies u.a. im Fernsehen im MoMa (Morgen-Magazin) , im MiMa, in der Tagesschau und in den Heute-Sendungen. Die Art und Weise in der sie dies tun, erinnert an unselige Zeiten in der deutschen Geschichte. Hier wird wiederum eine ganze Bevölkerungsschicht an den Pranger gestellt. Es fehlen nur noch Armbinden, die eine solche sichtbar machen sollen.

Wider dem Vergessen

Folgend die Sammlung aus dem oben gezeigten Link:

 

Für Ungeimpfte nur noch Zugang zu Arbeitsplatz, Lebensmittelgeschäften und Apotheken

Lauterbach Zugang Arbeitsplatz

 

Ungeimpfte isolieren und Impfpflicht einführen

ungeimpfte isolieren und Impfpflicht

 

Niemand darf der Nadel entkommen

Niemand darf der Nadel entkommen

 

Ungeimpfte bis März „geimpft, genesen oder leider verstorben“

Ungeimpfte bis März "geimpft, genesen oder leider verstorben"

 

Tafel nur noch für Geimpfte

Tafel nur noch für Geimpfte

 

2G bei Tafelkunden – Kein Essen für Ungeimpfte

2G bei Tafelkunden

 

Benachteiligung von Ungeimpften legitim

Benachteiligung von Ungeimpften legitim

 

Hubschrauber Tiefflüge um Kinder und Eltern zu verscheuchen

Hubschrauber Tiefflüge um Kinder und Eltern zu verscheuchen

 

Sterbehilfe nur mit Impfung

Sterbehilfe nur mit Impfung

 

Beugehaft und Rentenkürzung für Ungeimpfte

Beugehaft und Rentenkürzung für Ungeimpfte

 

Kostenbeteiligung für Ungeimpfte in der Krankenversorgung

Kostenbeteiligung für Ungeimpfte in der Krankenversorgung

 

Keine Speisen und Getränke für Ungeimpfte auf Weihnachtsmarkt

Keine Speisen und Getränke für Ungeimpfte auf Weihnachtsmarkt

 

2G im Supermarkt: Kein Zutritt für Ungeimpfte

2G im Supermarkt: Kein Zutritt für Ungeimpfte

 

Nächtliche Ausgangssperren für Ungeimpfte

Nächtliche Ausgangssperren für Ungeimpfte